Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

Zur Zeit wird gefiltert nach: Fertigung
Filter zurücksetzen

Inbetriebnahme der einbaufertigen Positioniersysteme DriveSets

Viel Leistung für den Kunden-Komfort

Die Systec GmbH liefert ihre einbaufertigen Positioniersysteme DriveSets komplett montiert und in Betrieb genommen aus. Doch was heißt das: "in Betrieb genommen"? Systec-Anwendungsprogrammiererin Birgit Burdinski erläuterte kürzlich beim Treffen der Systec-Vertriebspartner das Prozedere der Inbetriebnahme.

Für die Kundinnen und Kunden der Systec GmbH ist es sehr komfortabel: Sie erhalten eine Kiste, in der sich das komplett montierte DriveSet befindet. Sie müssen es lediglich noch aufstellen, die Stromversorgung herstellen, die Steuerung aktivieren und die Referenzfahrt starten. Schon können Sie mit der Programmierung der eigentlichen Anwendung beginnen. Das geht bequem am PC, den Sie per USB an die Steuerung angeschlossen haben. Haben Sie die Steuerungsoption "Comfort" mit Bedienelementen und Zeilendisplay gewählt, können Sie später große Teile Ihrer Programme direkt an der Steuerung bedienen.

Wie wird ein DriveSet in Betrieb genommen? Das war Thema auf der Systec-Vertriebstagung

Wie groß der Komfort eines in Betrieb genommen gelieferten Systems ist, wurde den Systec-Vertriebspartnern nach den Ausführungen Birgit Burdinskis deutlich. Denn sie zählte all die vielen notwendigen Schritte auf, bis die Lineareinheit oder der Drehtisch aus der DriveSets-Familie eben "einbaufertig" beim Kunden ankommen.

Am sichtbarsten für die Kundinnen und Kunden sei die Inbetriebnahme durch das Beispielprogramm, das sie auf die Steuerung spiele, erzählte die Systec-Fachfrau. Jedem DriveSet wird außerdem eine CD beigelegt, auf der neben viel Anwendungssoftware auch das Beispielprogramm enthalten ist. Diese voll funktionsfähige Software sei bereits komplett auf das konkrete Positioniersystem eingestellt, erläutert Birgit Burdinski. Viele Kunden nähmen dieses Programm her und erweiterten es für die eigenen Anwendungsbedürfnisse.

Im Beispiel-Programm sind alle Parameter enthalten, die für die Anwendungsprogrammierung benötigt werden. Dazu gehören unter anderem Anzahl und Größe der Achsen, die möglichen Verfahrwege, die Geschwindigkeit, Beschleunigungs- und Verzögerungsverhalten, Drehrichtungen und ei


[mehr]

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Kategorien

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten