Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

Servomotorantriebe mit Xemo R/S verwenden

Günstige Lösung: Servomotorachsen über CAN in Xemo-Schrittmotorsteuerungen einbinden

Xemo R und Xemo S sind unseren Kunden bestens als Kompaktsteuerungen für bis zu vier Schrittmotoren bekannt. Schrittmotorleistungselektroniken sind bereits integriert. Sie können einfach mit der Programmierung in MotionBasic loslegen. Unsere Schrittmotorsteuerungen können aber noch mehr: Über die CAN-Schnittstelle binden Sie genauso einfach externe Servoverstärker ein. Auf Wunsch liefern wir Ihnen die Steuerung so aus, dass sie damit gemischte Achssysteme aus bis zu sechs Schrittmotor- und/oder Servoachsen betreiben können. Das Beste ist: In der Programmierumgebung MotionBasic IDE merken Sie davon nichts. Alle Achsen steuern Sie über dieselben Befehle, egal ob es Schrittmotor- oder Servomotorachsen sind.

Xemo S ist eine kompakte Schrittmotorsteuerung für die Schaltschrank-Integration

Es kommt gar nicht so selten vor, dass ein Mix aus Schritt- und Servomotoren sinnvoll wird. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie ein dynamisches Mehrachssystem mit Servomotoren projektiert haben, das noch Zustellachsen benötigt. Oder Sie planen eine Linearkinematik mit Schrittmotoren mit einem zusätzlichen Motor mit hoher Drehzahl.

Wir raten Ihnen in solchen Anwendungsfällen gern zu angepassten Lösungen auf Basis der Xemo-R- und Xemo-S-Steuerungen. Oft ist diese Variante günstiger, als wenn Sie eine reine Servomotor-Applikation realisieren. Eine Bedingung muss allerdings erfüllt sein: Zwischen den intern angesteuerten Schrittmotoren und den extern angesteuerten Servomotoren darf keine Interpolation vorgesehen sein. 

Das Vorgehen wollen wir am Beispiel eines dynamischen vierachsigen Servomotor-Systems verdeutlichen. Diesem wollen wir zwei Zustellachsen zum Verstellen von Formaten hinzufügen. Diese müssen nicht so leistungsfähig sein wie die Servomotorachsen. Wenn Sie sich für eine Xemo-R- oder  Xemo-S-Steuerung der Systec GmbH entscheiden, haben Sie die komplette Steuerungs- und Programmier-Infrastruktur gleich zur Hand. Auch für den Antrieb der beiden Zustellachsen müssen sie keinen weiteren Aufwand treiben, weil die Endstufen bereits integriert sind. Sie schaffen lediglich vier Servoverstärker an und melden diese über CAN in der Xemo-Steuerung an.

Die Programmierung der Servomotorachsen unterscheidet sich nur bei der Initialisierung. Für die internen Schrittmotorendstufen legen Sie ein Initialisierungsunterprogramm an und definieren darin Strom, Schrittauflösung, Beschleunigung und einige weitere Parameter. Den Verstärker der externen Endstufen melden Sie hingegen mit einem Befehl über seine Geräte-ID  per CAN an. Dabei werden dann im externen Verstärker abgelegten Parameter genutzt.

Ab der Anmeldung bzw. der Initialisierung werden die unterschiedlichen Antriebsstränge mit den gleichen Befehlen gesteuert. So nutzen Sie wie gewohnt die Kommandos "rmove(Achse, Distanz)" für relative und "amove(Achse, Position)" für absolute Positionierungen. Koordinierte Bahnbewegungen steuern Sie mit den lin-Befehlen.

Sollten wir Sie durch diesen Beitrag auf eine Anwendungsidee gebracht haben, bei der Sie ein System aus Schrittmotor- und Servomotorachsen einsetzen könnten, wenden Sie sich einfach an uns.

Ich berate Sie auch gern persönlich:
Tel.: 02534 8001-75,
E-Mail: scoe@systec.de

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Kategorien

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 0.91Nachrichten
RSS 2.0Nachrichten
Kurioses, Wissenswertes, Hilfreiches zu Drehung und Rotation auf www.dreht-sich.de

Dreht-Sich-Blog

Systec unterstützt ein weiteres Blog: www.dreht-sich.de. Interessantes, Kurioses und Hilfreiches rund um Drehung und Rotation.