Die Systec GmbH: Spezialistin für leicht gemachte Bewegungsautomatisierung und Steuerungstechnik Einbaufertige Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung einfach online auswählen

Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

Die Windows-Software i3stud bietet vollen Komfort für die Bedienung Ihrer BolzenschweißmaschineAlle Funktionen der Bolzenschweißmaschine im Griff mit i3stud

Den vollen Bedien-Komfort für Ihre Bolzenschweißmaschine erhalten Sie mit der Windows-Software i3stud. Die einzigartige Software-Lösung fürs Bolzenschweißen bieten wir Ihnen optional für die meisten unserer Automationslösungen an. i3stud wird zur unervzichtbaren Schaltzentrale Ihrer Bolzenschweiß-Automation. Über die bloße Verwaltung der Positionsparameter hinaus haben Sie damit Zugriff auf alle wichtigen Gerätefunktionen. Sie definieren Schweißströme, schalten Massespanner, betätigen die Bolzenzuführungen und vieles mehr.

i3stud wird auf einem separaten Bedien-Terminal ausgeführti3stud verfügt über folgende Funktionen:

  • DXF-Import von vorkonfigurierten Zeichnungen mit vordefinierten Bolzeneigenschaften,
  • Wizzard zur Erstellung neuer Bolzenschweiß-Programme,
  • Separates Erstellen neuer Werkstücke,
  • Laden und Bearbeiten bereits erstellter Bolzenschweißprogramme,
  • automatischer Betrieb,
  • manueller Betrieb,
  • Referenzfahrt,
  • passwortgestützte Maschinenkonfiguration.

Die Software wird auf einem Panel-PC mit Touch-Display installiert. Der Bildschirm ist an einem praktischen Standfuß angebracht, der in Maschinen-Nähe aufgestellt werden kann. Neben dem Bildschirm finden die Bediener Befehlstaster, Meldeleuchten und die Bediendisplays der einzelnen Bolzenschweißgeräte.

Übersichtliche Software-Oberfläche, einfache Bedienung

Hauptfenster der Bolzenschweißen-Software i3stud

Nach dem Öffen der Bedienoberfläche fordert i3stud die Bedienerinnen
und Bediener auf, zunächst eine Referenzfahrt durchzuführen. Ist diese erfolgt, folgt die dargestellte Start-Ansicht. Von hier aus ist die weitere Maschinenbedienung möglich.

 

Ansicht für manuelles Bedienen der Bolzenschweißen-Software i3stud

In der Ansicht "Manuell" ist die manuelle Bedienung der Maschine möglich. Jede einzelne Maschinenfunktion kann separat und unabhängig voneinander vom Maschinenbiener nach Wunsch bzw. Erfordernis ausgeführt werden. Dies erfordert natürlich besondere Aufmerksamkeit und Maschinenkenntnis.

Verwalten der Bolzen in der Bolzenschweißen-Software i3stud

Im Rahmen des DXF-Importes werden hier die Bolzen aus der links dargestellten Liste (weißer Bereich) genommen und der unten dar- gestellten Boxen (symbolische Darstellung Automatikschweißkopf, Bolzenweiche, Bolzenvereinzelung) zugeordnet. Im rechten grafischen Bereich der Bedienoberfläche ist das zu bearbeitende Werkstück zu sehen.

 

Ansicht Automatik-Betrieb der Bolzenschweißen-Software i3stud

Der Lauf zeigt die i3stud-Bedienoberfläche im Automatikbetrieb. Auf der linken Bildschirmseite zeigt die Tabelle zeilenweise die X/Y-Koordinaten, die Schritt für Schritt angefahren werden, und welcher Schweißkopf an der Position X/Y den Schweißbolzen setzt. Im unteren Bereich der Bedienoberfläche stehen dem Bediener weitere Unterfunktion zur Maschinenbedienung zur Verfügung. Die rechte Seite des Bildschirm zeigt grafisch die Umrisse des Werkstückes sowie die Bolzenpositionen. Die verbindenden Linien von Bolzen zu Bolzen zeigen den Verfahrweg.

Einstellungsdialog in der Bolzenschweißen-Software i3stud

Im Bereich Einstellung werden bei der Inbetriebnahme der Maschine die speziellen Eigenschaften der Maschine eingetragen. Im Normalfall bleiben Sie über die gesamte Lebenszeit der Maschine unverändert.

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Infografik: Leistungen der Systec GmbH für die Bolzenschweiß-Automation
Flexible Lösungen für die Bolzenschweiß-Automation

Die Systec GmbH ist auch der richtige Ansprechpartner für die ideale Hardware, mit der Sie die Bolzenschweiß-Software i3stud gewinnbringend nutzen. Unsere Spezialität: Wir automatisieren Ihre Bolzenschweiß-Anwendungen ganz nach Ihren Wünschen.

Erfahren Sie mehr über unser beliebig skalierbares Engineering-Angebot.

Fragen Sie uns nach Informationsmaterialien für die Bolzenschweiß-Automation

Fragen? Wir beraten Sie gern!

Benötigen Sie weitere Informationen? Dürfen wir Ihnen Informationsmaterial zur Bolzenschweiß-Automation zusenden? Unser Bolzenschweiß-Experte Dipl.-Ing. Martin Mußmann berät Sie gern.

Tel.: +49 2534 8001-150
m.mussmann@systec.de