Die Systec GmbH: Spezialistin für leicht gemachte Bewegungsautomatisierung und Steuerungstechnik Einbaufertige Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung einfach online auswählen

Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

Übersicht

DriveSet M363: Schnell in Position

Die schnelle dreiachsige Lineareinheit für schwere Lasten

Das Raum-Portal DriveSet M363 wird Sie durch unvergleichliche Dynamik überzeugen. Die dreiachsige Lineareinheit positioniert schwere Lasten mit einer Beschleunigung von 10 m/s2 an jeden gewünschten Punkt. Damit ist sie bestens geeignet fürs Montagehandling, Klebe- und Dosieranwendungen, aber auch für Mess- und Prüfaufgaben wie beispielsweise aufwendige Schaltpunktanalysen.

Das DriveSet M363 ist für robuste Anwendungen in der Industrie genauso geeignet wie für den Labor-Betrieb. Es deckt Arbeitsräume von 160 x 160 x 160 Millimeter bis zu 400 x 630 x 1500 Millimeter ab. Die Steuerung wird in der Comfort-Variante in einen Schaltschrank integriert.

Das Wichtigste in Kürze

Arbeitsraum:

Raum

Geschwindigkeit:

1 m/s

Beschleunigung:

10 m/s2

Wiederholgenauigkeit:

0,1 mm

Tragfähigkeit:

15 kg

Betriebsart:

S1 (für Dauerbetrieb geeignet)

Technische Daten

Datenblatt: DriveSet M363

Dreiachsige Lineareinheit DriveSet M363 mit Steuerung und Software

3-Achs-System für die Positionierung schwerer Lasten mit hoher Geschwindigkeit

Die Kinematik (Achsensystem) besteht aus Lineareinheiten mit Antrieb über Zahnriemen und positionsgeregelten Servomotor. Die beiden parallelen Führungen (3. Achse) sind über eine Synchronwelle angetrieben. Die 2. Achse ist aus einer angetriebenen und einer mitlaufenden Führung (Stützachse) kombiniert.Die Energiezuführung ist fertig montiert. Für die Steuerung sind verschiedene Varianten möglich, die C-Variante erlaubt auch Bahnbetrieb (konstante Bahngeschwindigkeit). Achtung: Besondere Betriebsbedingungen bei Länge der 1. Achse von mehr als 400 mm!

Technische Daten

Betriebseigenschaften

Geschwindigkeit

Tragfähigkeit/Kraft

Präzision

Beschleunigung

  1 m/s
60 m/min

15 kg / 100 N

0,1 mm

10 m/s²

Zulässige Belastungen

Achslängen und Maße der dreiachsigen Lineareinheit DriveSet M363Max. statische Belastung am Endeffektor (TCP) an Achse 1

Fi

Fj

Fk

150 N

150 N

147 N

Mi

Mj

Mk

67 Nm

90 Nm

120 Nm

Arbeitsraum und Achslängen

Bestellcode

Achse 1

Achse 2

Achse 3

S1 [mm]

L1 [mm]

D1 [mm]

G1 [kg]

S2 [mm]

L2 [mm]

D2 [mm]

G2 [kg]

S3 [mm]

L3 [mm]

D3 [mm]

G3 [kg]

0

160

802

1048

27.2

160

1186

1226

26.4

160

1053

1093

73.6

1

250

892

1228

28.3

250

1276

1316

28.0

250

1143

1183

77.2

2

320

962

1368

29.1

320

1346

1386

29.2

320

1213

1253

80.0

3

400

1042

1528

30.1

400

1426

1466

30.5

400

1293

1333

83.2

4

500

1526

1566

32.2

500

1393

1433

87.2

5

630

1656

1696

34.4

630

1523

1563

92.4

6

800

1693

1733

99.2

7

1000

1893

1933

107.2

8

1250

2143

2183

117.2

9

1500

2393

2433

127.2

Max.

400

1042

1528

30.1

630

1656

1696

34.4

1500

2393

2433

127.2

Einbaulagen

Einbaulage V1

vertikal 1
1. und 2. Achse bewegen sich horizontal

Steuerung

Leicht programmierbare, leistungsfähige Steuerung ist gleich mit dabei

Zu jeder einbaufertigen Lineareinheit und jedem Drehtisch erhalten Sie eine leistungsfähige, leicht programmierbare Xemo-Steuerung mit dazu. Mit der DriveSets-Steuerung programmieren Sie Bewegungen in Windeseile und legen Programmabläufe im Speicher ab: in der Xemo-Programmiersprache MotionBasic, mit C##, VBA, LabVIEW, per G-Code oder über CANopen oder Profibus eingebunden in eine übergeordnete Steuerungsumgebung.

Zum Lieferumfang gehört eine Drei-Achsen-Steuerung mit 3D Linear- und Kreisinterpolation. Sie haben die Wahl zwischen den Optionen Punkt-zu-Punkt- (P) oder Bahnsteuerung (C). Ihnen stehen je 8 digitale Eingänge und Ausgänge mit 24 V-Schaltspannung, aufgebaut auf einer Montageplatte, zur Verfügung. Als Option ist eine Positionsüberwachung (U) möglich. Bei mechanischen Blockaden wird dann eine Fehlermeldung erzeugt.

comfort

eco

Jedes DriveSet wird mit einer Xemo-Steuerung ausgeliefert

Xemo-Schaltschranksteuerung mit Bedien-Panel

Xemo-Steuerungsplatine für die Schaltschrank-Integration

I/Os

8 digitale Eingänge und Ausgänge mit 24 V Schaltspannung

Motortreiber

Separates Modul, über CAN-Anschluss mit der Steuerung verbunden, passend zum Servomotor

Technologie

Punkt zu Punkt
zur unabhängigen Positionierung der Achsen
Bahnsteuerung
Zur bahntreuen Bewegung aller Achsen mit Linear- und Kreisinterpolation.

Elektrischer Anschluss

230 V AC / 50 - 60 Hz

230 V AC / 50 - 60 Hz

(Trafo wird mitgeliefert, muss separat montiert werden)

Bedienung

Programmierbares Bedienterminal, eingebaut in Schaltschranktür; LCD 4 Zeilen x 20 Zeichen; 8 LED; 24 Tasten; Notaus-Taster; Ein-Aus-Schalter

keine

Zusatzgeräte

  • Ohne Zusatzgeräte (O)
  • Handrad/Override (H)
  • Joystick (J)

Feldbusse

  • kein Busanschluss (O)
  • mit Profibus (P)
  • mit CANbus (A)

Software

Betriebsprogramm

Mit Handsteuerung (Zusatzgeräte erforderlich), Referenzfahrt, Sicherheitsfunktionen, Fehlermeldungen, Wartezeiten, Berücksichtigung von Sensoren und Aktoren, leicht konfigurierbar, Kontureingabe, Bahnsteuerung

Entwicklungsumgebung

Komfortable Entwicklungsumgebung (MotionBasic IDE) unter Windows; enthält Editor mit Syntax-Highlight, Compiler, Quellcode-Debugger; direkte Beeinflussung der Steuerung mit Online-Executer, Inbetriebnahmehilfen; Flash-Programm; DLL zur Integration in Windows-Programme und VI für LabVIEW

Applikationsprogramm

Die mitgelieferte einfache Beispielanwendung (Quellcode) kann mit der zum Lieferumfang gehörenden MotionBasic Entwicklungsumgebung (IDE) komfortabel angepasst werden

Windows

  • ohne Windows-Software (O)
  • Einfache Online-Bedienoberfläche (S)
  • Konturübernahme (K)
  • Technologieorientierte Oberfläche (T)

Anwendungen/Downloads

Datenblatt-Download

Anwendungsbeispiele

Testanlage für Schaltgeräte

In einer Testanlage für Schaltgeräte wird das DriveSet M363 eingesetzt, um verschiedene Schaltungen herzustellen, die dann auf Ihre Funktionsfähigkeit geprüft werden. Das DriveSet wurde in diesem Fall mit einem Untergestellt geliefert.

Testanlage für Kochfelder

Das DriveSet wird bei einem Küchengeräte-Hersteller zum Testen von Kochfeldern eingesetzt. Mit der dreiachsigen Lineareinheit werdeb Töpfe und andere Utensilien auf die Kochfelder positioniert, um danach mehrere Tests zu durchlaufen.

Anfrage

Fragen Sie das DriveSet M363 an!

Kontaktdaten für Anfrage DriveSet M363
Sprache
Anfrage DriveSet M363
Einbaulage*
Energieführung*
Steuerung*
Positionsüberwachung*
Technologie*
Zusatzgeräte (nur bei Steuerungsvariante comfort)*
Feldbusse*
Sicherheitsabfrage zum Senden des Formulars

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Schnellfinder

Finden Sie hier schnell Ihr passendes DriveSet

Zahl der Achsen

Einachsige Lineareinheiten für Bewegung in der linearen Dimension
Zweiachsige Lineareinheiten für Bewegung in der Ebene
Dreiachsige Lineareinheiten für Bewegung im Raum

Gewünschte Geschwindigkeit
(in m/s)

0,10,415

Welche Last soll bewegt werden?
(max. 40 kg)

Wie genau soll das System sein?

 0,025 mm
 0,1 mm
 0,4 mm


(Die Ergebnisse werden Ihnen in einem neuen Fenster angezeigt. Dort öffnet sich www.drivesets.de.)

Fordern Sie den Katalog für unsere Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung auf CD an

Alles auf einer CD

Alles DriveSets, die Informationsmaterialien und viele weitere Dokumente finden Sie auf der DriveSets-CD. Wir schicken Sie Ihnen gern zu.
DriveSets-CD anfordern