Die Systec GmbH: Spezialistin für leicht gemachte Bewegungsautomatisierung und Steuerungstechnik Einbaufertige Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung einfach online auswählen

Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

Übersicht

Die einachsige Lineareinheit DriveSet M157 ist ideal geeignet für die Automation der ProduktkennzeichnungDriveSet M157: die Lineareinheit zum Drucken

Produktkennzeichnung leicht gemacht

Das einachsige DriveSet M157 ist eine der Spezial-Lineareinheiten für Produktkennzeichnung mit Steuerung und Software. Anwendungsingenieure für die Produktkennzeichnung integrieren es gern in ihre Automationsanlagen, um den Druckkopf dynamisch zuzustellen oder in der Bewegung zu drucken. Mit seinen 15 Kilogramm Tragfähigkeit verfährt es auch mehrere Druckköpfe am TCP ohne Probleme.

Diese Produkteigenschaften machen das DriveSet M157 zum idealen Druck-DriveSet:

  • Aktionen wegsynchron während der Bewegung ausführen
  • Programmierbare Druckauslöse- und -endesignale
  • Encoder-Ausgang für Drehimpulsgebersignal
  • Für Druckanwendungen angepasste Software

Wenn sie kein ganz so starkes System brauchen, bietet Ihnen das DriveSet M133 die gleiche Kennzeichnungskraft mit einer Tragfähigkeit von 5 Kilogramm. Alle anderen Betriebseigenschaften bleiben gleich: 0,4 Meter pro Sekunde Geschwindigkeit und 0,1 Millimeter Wiederholgenauigkeit.

Das Wichtigste in Kürze

Arbeitsraum:

Linie

Geschwindigkeit:

0,4 m/s

Beschleunigung:

4 m/s2

Wiederholgenauigkeit:

0,1 mm

Tragfähigkeit:

15 kg

Betriebsart:

S1 (für Dauerbetrieb geeignet)

Technische Daten

Datenblatt: DriveSet M128

Die einachsige Lineareinheit DriveSet M157 ist ideal geeignet für die Automation der Produktkennzeichnung

1-Achs-System für horizontale und vertikale Positionierung schwerer Lasten mit normaler Geschwindigkeit bei hoher Präzision

Die Kinematik (Achsensystem) besteht aus einer Lineareinheit mit Antrieb über Zahnriemen und positionsgeregelten Servomotor. Es kann sowohl horizontal als auch vertikal eingesetzt werden. Bei vertikalem Betrieb ist eine Haltebremse notwendig. Die fertig montierte Energiezuführung besteht aus einem Doppelschlauch. Sie ermöglicht zusammen mit der durchgehenden Profilbohrung die elektrische und pneumatische Verbindung von Anbauteilen am TCP. Für die Steuerung sind verschiedene Varianten möglich.

Technische Daten

Betriebseigenschaften

Geschwindigkeit

Tragfähigkeit/Kraft

Präzision

Beschleunigung

0,4 m/s
24 m/min

15 kg / 90 N

0,1 mm

4 m/s²

Zulässige Belastungen

Abmessungen und Achslängen der einachsigen Lineareinheit DriveSet M157 zur Automation der ProduktkennzeichnungMax. statische Belastung am Endeffektor (TCP) an Achse 1

Fi

Fj

Fk

800 N

2000 N

1100 N

Mi

Mj

Mk

100 Nm

70 Nm

100 Nm

Arbeitsraum und Achslängen

Bestellcode

Achse 1

S1 [mm]

D1 [mm]

G1 [kg]

0

160

631

11.5

1

250

721

12.1

2

320

791

12.5

3

400

871

13.0

4

500

971

13.6

5

-

-

-

6

-

-

-

7

-

-

-

8

-

-

-

9

-

-

-

Max.

500

971

13.6

Einbaulagen

Einbaulage horizontal

horizontal
Achse bewegt sich horizontal

Einbaulage v1

vertikal 1
Achse bewegt sich vertikal

Steuerung

Leicht programmierbare, für Druckanwendungen angepasste Steuerung gleich mit dabei

Zu jeder einbaufertigen Lineareinheit und jedem Drehtisch erhalten Sie eine leistungsfähige, leicht programmierbare Xemo-Steuerung mit dazu. Für Kennzeichnungsanwendungen bieten wir Ihnen eine spezialisierte Software an. Damit programmieren Sie die Kennzeichnungsabläufe in Windeseile. Sie haben aber auch die Möglichkeit, in der Xemo-Programmiersprache MotionBasic, mit C##, VBA, LabVIEW oder per G-Code zu programmieren. Die Steuerung binden Sie über CANopen oder Profibus in übergeordnete Steuerungsumgebungen ein.

Zum Lieferumfang gehört eine 1-Achs-Steuerung, aufgebaut auf eine Montageplatte, mit der Option Punkt-zu-Punkt. Ihnen stehen je 8 digitale Eingänge und Ausgänge mit 24 V-Schaltspannung zur Verfügung.

comfort

eco

Jedes DriveSet wird mit einer Xemo-Steuerung ausgeliefert

Panel-Steuerung Xemo B

Xemo-Steuerungsplatine

I/Os

8 digitale Eingänge und Ausgänge mit 24 V-Schaltspannung, erweiterbar

Motortreiber

Separates Modul, über CAN-Anschluss mit der Steuerung verbunden, passend zum Servomotor

Technologie

Punkt zu Punkt
zur unabhängigen Positionierung der Achsen

Elektrischer Anschluss

230 V AC / 50 - 60 Hz

230 V AC / 50 - 60 Hz (Trafo wird mitgeliefert, muss separat montiert werden)

Bedienung

Programmierbares Bedienterminal; LCD 4 Zeilen x 20 Zeichen; 8 LED, Notaus-Taster

keine

Zusatzgeräte

  • Ohne Zusatzgeräte (O)
  • Handrad/Override (H)
  • Joystick (J)

Feldbusse

  • kein Busanschluss (O)
  • mit Profibus (P)
  • mit CANbus (A)

Software

Betriebsprogramm

Mit Handsteuerung (Zusatzgeräte erforderlich), Referenzfahrt, Sicherheitsfunktionen, Fehlermeldungen, Wartezeiten, Berücksichtigung von Sensoren und Aktoren, leicht konfigurierbar

Entwicklungsumgebung

Komfortable Entwicklungsumgebung (MotionBasic IDE) unter Windows; enthält Editor mit Syntax-Highlight, Compiler, Quellcode-Debugger; direkte Beeinflussung der Steuerung mit Online-Executer, Inbetriebnahmehilfen; Flash-Programm; DLL zur Integration in Windows-Programme und VI für LabVIEW

Applikationsprogramm

Die mitgelieferte einfache Beispielanwendung (Quellcode) kann mit der zum Lieferumfang gehörenden MotionBasic Entwicklungsumgebung (IDE) komfortabel angepasst werden

Für Kennzeichnungsanwendungen bieten wir Ihnen eine leicht zu bedienende, angepasste Windows-Software an.

Windows

  • ohne Windows-Software (O)
  • Einfache Online-Bedienoberfläche (S)
  • Konturübernahme (K)
  • Technologieorientierte Oberfläche (T)

Anwendungen/Downloads

Datenblatt-Download

Anwendungsbeispiele

Kennzeichnung von Schlauchbeuteln

Ein DriveSet M133, die "kleineren" Version des DriveSet M157 mit Schrittmotoren und einer Tragfähigkeit von  5 Kilogramm, wird in einer Verpackungsanlage für Lebensmittel in Schlauchbeuteln eingesetzt. Die Beutel werden in Kartons verpackt, die auf einem Transportband an der Kennzeichnungsanlage entlanggefahren werden. Die Linearachse des DriveSets bewegt den Inkjet-Drucker zu den Kartons und bringt stirnseitig die Produktkennzeichnung auf.

Die Linearachse ist in eine Gestell-Konstruktion integriert, die auch einen Etikettierer enthält, der Klebe-Labels auf die Kartons appliziert.

  • Taktzeit: 4 Sekunden
  • Verfahrgeschwindigkeit: mindestens 300 Millimeter pro Sekunde
  • Verfahrweg: 200 Millimeter

Das DriveSet wurde vom Kunden mit der Option "Positionsüberwachung" bestellt. Dadurch können an definierten Positionen Aktionssignale an die Drucker-Steuerung übergeben werden. Zudem lassen sich Aktionen wegsynchron während der Bewegung ausführen.

Kennzeichnung von Säcken

In einer Verpackungsanlage wird Schüttgut in Säcke verpackt und etikettiert. Zusätzlich werden mit einem Inkjet-Drucker Kennzeichnungen wie die Chargennummer und weitere Produktinformationen auf die Säcke gedruckt.

Eingesetzt wird ein DriveSet M157. Die Leistung der Servomotoren und die Tragfähigkeit von 15 Kilogramm wird benötigt, da der Inkjet-Druck mit bis zu acht Druckköpfen erfolgt. Die Druck-Achse ist horizontal in den Maschinenaufbau montiert. Der Verfahrweg beträgt 800 Millimeter. Darüber befindet sich die Etikettieranlage.

  • Für den Kunden waren folgende Produkteigenschaften besonders wichtig:
  • Programmierbares Druckanfangs- und -endesignal
  • Encoderausgang für Drehimpulsgebersignal
  • Angepasste Steuerungssoftware für Druckanwendungen

Mehr zur Kompetenz der Systec GmbH für die Produktkennzeichnung finden Sie übrigens auf www.kennzeichnungspartner.de.

Anfrage

Fragen Sie das DriveSet M157 an!

Kontaktdaten für Anfrage DriveSet M157
Sprache
Anfrage DriveSet M157
Einbaulage*
Energieführung*
Steuerung*
Punkt-zu-Punkt*
Zusatzgeräte (nur bei Steuerungsvariante comfort)*
Feldbusse
Sicherheitsabfrage zum Senden des Formulars

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Schnellfinder

Finden Sie hier schnell Ihr passendes DriveSet

Zahl der Achsen

Einachsige Lineareinheiten für Bewegung in der linearen Dimension
Zweiachsige Lineareinheiten für Bewegung in der Ebene
Dreiachsige Lineareinheiten für Bewegung im Raum

Gewünschte Geschwindigkeit
(in m/s)

0,10,415

Welche Last soll bewegt werden?
(max. 40 kg)

Wie genau soll das System sein?

 0,025 mm
 0,1 mm
 0,4 mm


(Die Ergebnisse werden Ihnen in einem neuen Fenster angezeigt. Dort öffnet sich www.drivesets.de.)

Fordern Sie den Katalog für unsere Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung auf CD an

Alles auf einer CD

Alles DriveSets, die Informationsmaterialien und viele weitere Dokumente finden Sie auf der DriveSets-CD. Wir schicken Sie Ihnen gern zu.
DriveSets-CD anfordern