Systec GmbH

News

Ansprechpartner

Kontakt

DriveSets-Kunden-FAQ #3

Kann ich das DriveSet auch ohne Steuerung und Antriebe bekommen?

Nein. Die Steuerung ist wesentlicher Bestandteil eines DriveSets. Nur mit der DriveSet-Steuerung können wir die Betriebseigenschaften des DriveSets gewährleisten. Die einfache Bedienbarkeit der DriveSets ist das Ergebnis der optimalen Abstimmung des Gesamtsystems - das ist die wesentliche Ingenieursleistung der Systec GmbH! Auch die Qualität der DriveSets-Dokumentation hängt eng mit den perfekt aufeinander abgestimmten Systembestandteilen zusammen. 

Erfah


[more]
09.10.2013
04:33

Systec auf der Motek 2013

Guter Start in die Motek 2013

Messen sind nach wie vor wichtige Elemente im Marketing eines Unternehmens. Die Vorbereitung ist jedes Mal wieder aufwendig. Umso schöner ist es, wenn die Beteiligten dann feststellen, dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Die Systec GmbH stellt derzeit auf der Motek in Stuttgart aus. Noch bis zum Donnerstag, 10. Oktober, finden Sie uns in Halle 5 auf Stand 5407. Bereits jetzt können wir resümieren: Es hat sich gelohnt, nach Stuttgart zu kommen. Wir freuen uns über bislang deutlich mehr Besucherinnen und Besucher als im Vorjahr. Das Interesse an unseren Produkten ist groß.

Großes Interesse ernten Systecs einbaufertige Positioniersysteme DriveSets auf der Motek

Nach wie vor ernten unsere einbaufertigen Positioniersysteme DriveSets das größte Interesse. Die Kombination aus leistungsfähiger Steuerung,


[more]

DriveSets-Kunden-FAQ #2

Was enthält die Dokumentation zum DriveSet?

Die Dokumentation der einbaufertigen Lineareinheiten und Drehtische mit Steuerung gibt es als Ordner und CDJedes DriveSet wird mit einer umfangreichen, individuell zusammengestellten Dokumentation ausgeliefert. Die enthaltenen Dokumente gehen weit über das hinaus, was gesetzlich gefordert ist. Deshalb lässt sich pauschal auch keine vollständige Liste der enthaltenen Dokumentationen zusammenstellen.

Grundsätzlich finden Kundinnen und Kunden von DriveSets aber die folgenden Dokumente im mitgelieferten Ordner und auf CD, auf der sich auch die Gerätesoftware befindet:

  • Schnellstartanleitung für die DriveSets-Inbetriebnahme
  • Gerätehandbu

[more]

Temperatur-Management bei Xemo-Steuerungen

Kühlen Kopf behalten: die System- und Gerätetemperatur bei Systec-Steuerungstechnik

Hitze kann die Funktionsfähigkeit elektronischer Systeme stören. Grundsätzlich sind Elektronikbaugruppen und Systeme der Systec GmbH so ausgelegt, dass sie in einem Temperaturbereich von 0 bis 45 Grad störungsfrei laufen. Natürlich arbeiten die meisten Bauteile auch noch bei höheren Temperaturen ohne Beanstandungen. Vernachlässigt werden sollten die Angaben zum zulässigen Umgebungstemerpaturbereich aber nicht. Immer wieder haben wir auch bei unseren Kunden damit zu tun, dass zu hohe Temperaturen Störungen verursachen. Deswegen geben wir nachfolgend einige Hinweise zu den zulässigen Gerätetemperaturen unserer Steuerungstechnik.

Allgemeines

Die Angaben in technischen Dok


[more]

DriveSets-Kunden-FAQ #1

"Sagen Sie mal: Kann man bei DriveSets eigentlich auch...?" So oder so ähnlich beginnen viele Gespräche unserer Kundenberater zu unseren einbaufertigen Positioniersystemen DriveSets. Über jede Frage freuen wir uns, zeigt sie doch, wie groß Ihr Interesse an den einbaufertigen Lineareinheiten und Drehtischen mit Steuerung, Software ist.

Für uns sind Ihr Interesse Anlass, eine kleine Sammlung der häufigsten Kunden-Fragen zu starten. In regelmäßig unregelmäßigen Abständen werden wir hier auf dem Systec-Blog die Liste häufiger Fragen (FAQ) zu DriveSets fortsetzen.

Wir fangen natürlich mit der "Frage aller Fragen" an:

 

Was gehört alles zu einem DriveSet?

Die Kinematik einer dreiachsigen Lineareinheit auf dem DriveSets-ProgrammDriveSets sind komplett montierte und in Betrieb genommen ausgelieferte mechatronische Systeme. Sie bestehen grundsätzlich aus einer kinematischen Struktur, der passenden Steuerung, einem umfangreichen Software-Paket zur Programmierung der Steuerung und einer ausführlichen und leicht verständlichen Dokumentation.

Die kinematische Struktur, also die Lineareinheiten oder Drehmodule, ist voll ausgestattet mit Motoren, Getrieben, Energieführungen sowie End- und Referenzschaltern. Alle Kabel sind angebracht, Befestigungskonsolen für die Montage des DriveSets in die Kundenanwendung vorhanden.

Das DriveSet ist in dem Moment, in dem alle Strom- und Steuerungsverbindungen hergestellt sind, soweit benutzbar, dass eine Referenzfahrt durchgeführt werden kann. Zudem ist ein Musterprogramm


[more]
06.09.2013
10:10

Der Ready-Ausgang der Xemo-Steuerungen

Steuerung mit Sicherheit in Betrieb nehmen

Mit dem Ready- bzw. Bereitschaftssignal zeigen Xemo-Steuerungen an, dass von der Firmware der Steuerung keine Fehler beim Starten wie auch später im Ablauf des Anwendungsprogramms erkannt wurden. Leuchtet also die Bereitschafts-LED an der Geräterückseite der Xemo R oder S, sollten alle Funktionen von Steuerung und Anwendungsprogramm normal zur Verfügung stehen. Bei der Xemo M und B ist keine Signalisierungs-LED vorhanden.


[more]

Kontakt zu Systec

Systec bei Twitter Systec bei Facebook Systec Blog Systec bei You Tube

Systec GmbH
Nottulner Landweg 90
D-48161 Münster

Tel.: +49 2534 8001-70
Fax: +49 2534 8001-77

Erhalten Sie Informationen zu den Positioniersystemen und Motion-Control-Produkten unter der Nummer systec de

info@systec.de
www.systec.de

Categories

Copy and paste this link into your RSS news reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts